Terminplanung Fortgeschrittene: Erstellung von SOLL-Terminplänen

Inhalt dieser Inhouse-Schulung:

Grundlagen SOLL-Terminplan

  • Wozu benötigt man Terminplanung?
  • Anforderungen an den SOLL-Terminplan als Darstellung des geplanten Bauablaufs
  • Vorgehensweise bei der Erstellung des SOLL-Terminplans
  • Grundlagen des SOLL-Terminplans
  • Auswertung des SOLL-Terminplans

Beispiel

  • Einführung
  • Strukturierung
  • Ermittlung der Vorgangsdauern
  • Definition der Anordnungsbeziehungen
  • Überprüfung des Terminplans
  • Auswertung des Terminplans

Software: MS Project

Beispielinhalte (PDF)

Zielgruppe: 

Bauleiter, Projektsteuerer, Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Fachkräfte von Behörden, Sachverständige, Projektverantwortliche der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite

Veranstaltungsort:

Die Schulungen sind als Inhouse-Schulung für mehrere Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen konzipiert. Alternativ bieten wir Ihnen an, Ihre Mitarbeiter in unserem Hauptsitz in Essen zu schulen.

Sie wollen diese Schulung für Ihre Mitarbeiter buchen?

Diese Schulung kann als Einzelthema oder kombiniert mit anderen Themen abgehalten werden. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an:

Dipl.-Soz.Wiss. Marco Rohrmann
-Fachbereichsleitung Kommunikationsmanagement-

MCE-CONSULT AG
Management-Consulting-Engineering
II. Hagen 7   /   45127 Essen

Fon + 49 201 63 00 8 – 0   /   Fax + 49 201 63 00 8 – 29
mro@mce-consult.com   /   www.mce-consult.com


Logo MCE-CONSULT AG

Zum Leistungsbereich Terminplanung & Termincontrolling der MCE-CONSULT AG


Unsere Inhouse-Schulungen für Fragestellungen komplexer Bauprojekte:

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Schulungen ausschließlich an Geschäftskunden richten.