Claim Management Seminar – International Contracts, z.B. FIDIC

Internationale Bauvorhaben sind in der Regel große und meist auch komplexe Projekte. Probleme ergeben sich vor allem aus den Vertragsregelungen und weniger aufgrund technischer Ursachen. Überwiegend kommen angelsächsische Vertragsmuster wie FIDIC zur Anwendung, die jeden neuen Anwender, der nicht über ein Grundverständnis dieser sich über viele Jahre entwickelnden Vertragsmuster verfügt, vor besondere Herausforderungen stellen. Die Spielregeln sind ähnlich, aber doch derart verschieden, dass häufig ein faktischer Anspruchsverlust eintritt. Es bestehen unterschiedliche Herangehensweisen bezüglich etwaiger Ansprüche aus Zeit und Vergütung bzw. Schadensersatz.

Den Seminarteilnehmern wird die Bandbreite im Bereich der Vertragsauslegung und der Anspruchsgrundlagenermittlung in internationalen Vertragsmustern vermittelt. Aus dem großen Gebiet des Projektmanagements werden die Fachdisziplinen „Contract Management“ und „Claim Management“ beleuchtet und anschaulich diskutiert. Anforderungen an die Anmeldung, die Begründung und Dokumentation von Forderungen sowie die dazugehörigen Schriftwechsel werden anhand von Praxisbeispielen von Praktikern vorgetragen. Im Mittelpunkt steht die systematische tägliche Projektarbeit mit besonderem Fokus auf die Anpassung der Bauzeit und der Vergütung.

Zur Darstellung von praxisnahen Fällen und Vertragsauslegungen werden die FIDIC-Vertragsmuster (Yellow Book, Red Book, Silver Book, Gold Book) in der aktuellen Fassung herangezogen.

Inhalt Claim Management Seminar:

  • Grundlagen des Nachtragsmanagements
    • Leistungsbeschreibung
    • Vertragssoll
    • Vertragsanalyse, Vertragsbestandteile
    • Ursachen für einen Nachtrag
    • Erkennen von Nachtragspotenzialen
    • Anmelden eines Nachtragsanspruches
    • Vergütungsansprüche, Schadensersatz-/Entschädigungsansprüche
    • Nachtragsaufbau ,Nachtragsaufstellung, formale Ansprüche an Nachtragsangebote
    • Anspruch für Zeit- und/oder Entgeltanpassung
    • Terminplan / Terminplanung / Terminplananpassung
    • Leistungsänderung, Variation
    • Überblick wesentlicher Dokumentationsmittel
    • Monatsberichte, Method-Statements, Änderungsangebote
  • Grundlagen der Preisermittlung und der Preisänderung
    • Vertragspreis der Bauleistung
    • Zeitunabhängige und zeitabhängige Kosten – Profit und Overhead – Preisänderung bei Mengenänderung oder zusätzlichen Leistungen
  • Grundlagen der Bauzeitbetrachtung
    • Pauschalisierter Verzögerungsschadensersatz – Delay Damages
  • Praxisbeispiele
  • Ausgesuchte Besonderheiten des Nachtragsmanagements
    • Auffinden von Claimpotenzialen
    • Claimabwehr
    • Nachtragsverhandlung

Zielgruppe: Bauleiter, Projektsteuerer, Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Fachkräfte von Behörden, Sachverständige, Projektverantwortliche der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite

Diese Schulung kann als Einzelthema oder kombiniert mit anderen Themen besucht werden. Die Schulungen sind als Inhouse-Schulung für mehrere Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen konzipiert. Alternativ bieten wir Ihnen an, Ihre Mitarbeiter in unserem Hauptsitz in Essen zu schulen.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Seminare ausschließlich an Geschäftskunden richten.

Die Seminarunterlagen sind in englischer Sprache, der Vortrag wird überwiegend in deutscher Sprache gehalten, optional auch auf Englisch.

Das Claim Management Seminar leitet Dipl.-Ing. Robert Werth, Head of International Division der MCE-CONSULT AG. Robert Werth ist registrierter Adjudicator und FIDIC-Trainer mit umfangreichem Know-how in Bezug auf Red-, Yellow-, Silver-, Gold- und White Books sowie internationale EPC- und BOT-Verträge. Er hat erfolgreich an internationalen Großprojekten mitgewirkt, u.a. in Deutschland, Dänemark, Ukraine, Russland, Polen, Slowakei, Tschechische Republik, Kroatien, Serbien, Türkei und Zypern.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an:

Dipl.-Ing. Robert Werth
-Head of International Division-

FIDIC Accredited Trainer and Adjudicator
Contract Administration

MCE-CONSULT AG
Management-Consulting-Engineering
II. Hagen 7
45127 Essen

Fon + 49 201 63 00 8 – 0
Fax + 49 201 63 00 8 – 29
rw@mce-consult.com
www.mce-consult.com


Diese Inhouse-Schulungen könnten Sie ggf. auch interessieren:


Die MCE-CONSULT AG unterstützt Sie auch bei internationalen Bauprojekten mit professioneller Beratung und Projektsteuerungsleistungen: